Großeinsatz auf der Schützenwiese

Um künftig "Schlammschlachten" während des Schützenfestes zu vermeiden, haben einige Mitglieder des Festausschusses sowie Schützenbruder Wilhelm Fonk heute u.a. mit schwerem Gerät einige Kubikmeter mittelfeinen Schotter auf der Schützenwiese verteilt. Das Material verdichtet sich im Laufe der kommenden Wochen, die Fläche sollte bis dahin nicht betreten werden.

Beim Schützenfest wird der Platz für die Schausteller sowie der Eingang zu Zelt und sanitären Anlagen damit matschfrei und auch für Rollstühle, Kinderwagen etc. gut befahrbar sein.