Datenschutzhinweise

Grundlegendes
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber informieren.
Der Webseitenbetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit der St. Evermarus Schützenbruderschaft oder der Schießabteilung als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten
Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ihre Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Cookies
Diese Internetpräsenz verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der hier verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs dieser Internetpräsenz automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät (PC, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und Informationen schneller zur Verfügung zu stellen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres jeweiligen Browser-Herstellers. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Server-Log-Files

Wenn Sie diese Internetpräsenzaufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Provider. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  •  Datum und Uhrzeit der Anforderung
  •  Name der angeforderten Datei
  •  Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  •  Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  •  verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  •  vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  •  übertragene Datenmenge

Diese Daten sind nicht dafür bestimmt, Personen zu identifizieren. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zur Fehlersuche benötigt.

Datenschutzhinweise

Grundlegendes
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber informieren.
Der Webseitenbetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Evermarus Schützenbruderschaft durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten
Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ihre Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Cookies
Diese Internetpräsenz verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der hier verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs dieser Internetpräsenz automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät (PC, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und Informationen schneller zur Verfügung zu stellen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres jeweiligen Browser-Herstellers. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Server-Log-Files

Wenn Sie diese Internetpräsenzaufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Provider. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  •  Datum und Uhrzeit der Anforderung
  •  Name der angeforderten Datei
  •  Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  •  Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  •  verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  •  vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  •  übertragene Datenmenge

Diese Daten sind nicht dafür bestimmt, Personen zu identifizieren. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zur Fehlersuche benötigt.

Historische Ansichten von Borth

Das Herzogtum Jülich-Cleve-Berg
Das Herzogtum Jülich-Cleve-Berg
Rheinberg und Umgebung
Rheinberg und Umgebung
Borther Kirche um 1900
Borther Kirche um 1900
Dorfstraße um 1920
Dorfstraße um 1920
Borther Kirche um 1925
Borther Kirche um 1925
Gasthof "Herr" um 1930
Gasthof
Postkarte Anfang 1930er
Postkarte Anfang 1930er
Postkarte der Borther Kirche 1937
Postkarte der Borther Kirche 1937
Postkarte von Borth ca. 1938
Postkarte von Borth ca. 1938
Luftbild von Borth um 1955
Luftbild von Borth um 1955
Gemälde (um 1960)
Gemälde (um 1960)
Luftbild Friedenseiche ca. 1963
Luftbild Friedenseiche ca. 1963
Hof Dröttboom um 1964
Hof Dröttboom um 1964
Erneuerung der Borther Straße ca. 1969?
Erneuerung der Borther Straße ca. 1969?
Luftbild von Borth 1964
Luftbild von Borth 1964
Tankstelle Artz vor 1965
Tankstelle Artz vor 1965

Anno Santo-Kreuze

Das Anno Santo-Kreuz wird vom Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften an die Bruderschaft verliehen, die an einer vom Bund durchgeführten Rom-Fahrt in einem "Heiligen Jahr" teilgenommen hat. Es wird zeitlebens vom ältesten Bruderschaftsteilnehmer an dieser Rom-Fahrt getragen, bleibt aber im Besitz der Bruderschaft.

Die Anno Santo-Kreuze der St. Evermarus Schützenbruderschaft:

annosanto1934 150Am 8. Dezember 1904 nahm Präsident Karl Klein anläßlich des 50. Jahrestages der Verkündigung des Glaubenssatzes von der unbefleckten Empfängnis Mariä an der Jubiläums-Wallfahrt nach Rom teil. In der damaligen Zeit war eine Fahrt nach Rom etwas ganz außergewöhnliches. Nur zwei Schützenbrüder aus dem Kreis Moers hatten diese Strapazen auf sich genommen.
Vermutlich gab es zu dieser Zeit noch eine Anno Santo-Kreuze, denn im Jahre 1933/34 wurde unserer Bruderschaft diese Auszeichnung nachverliehen.

Träger: z.Zt. Friedhelm Timp


phoca thumb l annosanto1950 150
Im Jahre 1950 nahm Schützenbruder Karl Fonk an einer Romfahrt teil. Als Anerkennung wurde unserer Bruderschaft das Anno Santo-Kreuz mit dem Portrait von Papst Pius XXII. verliehen.

Träger: z.Zt. Brudermeister Franz-Josef Susen

 

 

 

phoca thumb l annosanto1983 150Unsere Schützenbrüder Gottfried Keisers und Heinrich Zahren nahmen im Jahre 1983 an einer Romfahrt teil. Da Papst Johannes Paul II. am 25. März 1983 mit drei symbolischen Hammerschlägen die Heilige Pforte des Petersdomes öffnete und damit das Jahr 1983 zum "Heiligen Jahr der Erlösung" erklärte, erhielt unsere Bruderschaft das dritte Anno Santo-Kreuz.

Träger war Gottfried Keisers. Nach seinem Tod trägt Heinrich Zahren das Kreuz

 

 


phoca thumb l annosanto2000 150An der Romfahrt im Heiligen Jahr 2000 nahmen die Schützenbrüder Guido Baumann, Otto Baumann, Aloys Laakmann Johannes und Elisabeth Rütten, Friedhelm Timp, Heinrich und Hanni Zahren und Klemens Zimmermann teil. Jeder Teilnehmer erhielt ein Romfahrerkreuz und die Bruderschaft ein Anno-Santo-Kreuz.

Träger: z.Zt Aloys Laakmann

 

 


phoca thumb l annosanto2016 150Zum eingeschobenen Heiligen Jahr 2016 nahmen Karl und Gudrun Baumann, Friedhelm Elbers, Herbert und Claudia Hollax, Franz-Josef und Helga Susen, Michael Susen, Friedhelm Timp und Otto Baumann an einer Wallfahrt nach Rom teil. Unsere Bruderschaft erhielt dafür das fünfte Anno Santo-Kreuz.

Träger: z.Zt. Ehrenbrudermeister Otto Baumann

 

 

 

Die Träger der Santo Anno-Kreuze im Jahr 2017

phoca thumb l annosanto gruppe2017 350

Kirmes und Schützenfest

Das nächste Schützenfest findet in der Zeit vom 21. bis 25. September 2018 statt.
Das Programm wird einige Wochen vorher hier veröffentlicht.