Zweimal JHV

Bereits am Nachmittag fand die Jahreshauptversammlung der Schießabteilung statt. Der Vorsitzende Hermann Hücklekemkes begrüßte die Mitglieder auf dem vollbesetzten Schießstand und hatte viele gute Nachrichten: Der Umbau des Schießstandes ist nunmehr vollständig abgeschlossen, die Rundenwettkämpfe endeten für viele Borther Mannschaften mit guten Ergebnissen. Schießmeister Friehelm Elbers verkündete das Ergebnis der letztjährigen Vereinsmeisterschaft und des Otto-Baumann-Steigerungspokals.

Nach dem überaus erfolgreichen Vorverkauf für das - in Zusammenbarbeit mit der 1. KG Rot-Weiß Borth und Festwirt Wolfgang Wrobel ausgerichteten - Borther Oktoberfest fand im Saale Herr die Jahreshauptversammlung der Bruderschaft statt. Neben einem Jahresrückblick berichteten Schriftführer Johannes Rütten und Brudermeister Franz-Jose Susen insbesondere über die Bundesvertreterversammlung des Bundes in Leverkusen.

Da er am Einkehrtag verhindert war, wurde Michael Hofmann gestern für seine langjährigen Dienste als Thronchauffeur mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.