Spende an die KjG Borth

 

Im Rahmen des diesjährigen Schützenfestes überreichten der neue König Thorsten Bongers sowie Brudermeister Franz-Josef Susen und Kassierer Friedhelm Timp eine Spende in Höhe von 250 Euro an Vertreter der KjG (Katholische Junge Gemeinde) Borth.

Das Geld soll für die weitere Einrichtung des Jugendheims verwendet werden, dessen Einrichtung nach dem Umzug in das neue Gebäude im verganenen Jahr noch nicht ganz fertiggestellt werden konnte.